Wappen 1 Freiwillige Feuerwehr Rieseby Wappen
 

Home

Aktuelles

Dienstplan

Einsätze

Archiv

Chronik

Fahrzeuge

Gerätehaus

Mitglieder

Jugendfeuerwehr

Kontakt

Links

Impressum

   
 

Vier Einsätze nach Blitzeinschlag!

Am Ostersonntag, dem 04.04.10, wurden um 15:15 Uhr die Feuerwehren Rieseby und Zimmert in die Dorfstraße in Rieseby gerufen. Dort stellten die Angestellten des Kroges Brandgeruch fest.
Es stellte sich heraus, dass der Telefonanschluß der Gaststätte aufgrund eines Blitzeinschlages in die St. Petri Kirche zerstört wurde. Durch den lauten Knall erlitt ein Gast einen Schock und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Blitzableiter der Kirche leitete den Blitz ins Erdreich ab. Jedoch ist die Elektrik der Kirche nahezu völlig zerstört worden. Es wurden Sicherungsmaßnahmen bei beiden Objekten hergestellt.
Noch während des Einsatzes wurden wir zu zwei weiteren Objekten, die uns telefonisch und mündlich zugetragen wurden, gerufen. Zum Einen wurde im Haus Schwansen die Brandmeldeanlage und die eine und andere Sicherung beschädigt und zum Anderen schlug ein Blitz in eine Eiche im Hufeisenweg ein und von dort über einen Komposthaufen durch die Wand in eine Garage. Es entstand bei drei Objekten nur geringer Sachschaden.
Einsatzende war um ca.17:00 Uhr.



   
 

<zurück>