Wappen 1 Freiwillige Feuerwehr Rieseby Wappen
 

Home

Aktuelles

Dienstplan

Einsätze

Archiv

Chronik

Fahrzeuge

Gerätehaus

Mitglieder

Jugendfeuerwehr

Kontakt

Links

Impressum

   
 

Jahreshauptversammlung am 01. Februar 2013 der FF Rieseby

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der FF Rieseby stand im Zeichen von
vielen Wahlen, Ehrungen und Beförderungen.

Zuvor wurden Lea-Sophie Martensen und Max Lasse Kersten aus der eigenen Jugendfeuerwehr in die aktive Abteilung übernommen und zur Feuerwehrfrau bzw. –mann befördert.

Beide erhielten vom Jugendwart Donar Axmann ein T-Shirt als Abschiedsgeschenk aus der Jugendfeuerwehr.

 

Ein neuer Ortswehrführer und stellv. Ortswehführer sollten gewählt werden.

Heiko Hoop wurde zum neuen Ortswehrführer gewählt.
Zu seinem Stellvertreter wurde Jens Schiweck gewählt.

Einstimmig wurde der Schriftführer Jens Schwarz für weitere 6 Jahre in seinem Amt bestätigt.

Zum neuen Gerätewart wurde Claus Martensen gewählt.

Gegenkandidaten gab es bei den Wahlen nicht.

In den Festausschuss wurden Horst Lemburg und Christoph Lappöhn gewählt.

 

Anschließend wurden Beförderungen vorgenommen:


Heiko Hoop wurde zum Oberbrandmeister,

 


Achim Willems zum Oberlöschmeister
und der Jugendwart Donar Axmann wurde zum Hauptlöschmeister befördert

 


Iris Kersten zur Löschmeisterin befördert.


Markus Rieper wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

 


Für 50 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit wurde Helmut Lassen geehrt.



Andrea Radke erhielt das Abzeichen für 20 Jahre Feuerwehrdienst.

 


Mareike Schiweck, Thies Hansen und Jens Schwarz wurden für 10 Jahre geehrt.

 


Claus Martensen wurde zur Verabschiedung für seine Arbeit und Zeit als Wehrführer
zum Dank ein Präsentkorb übergeben.

 

Im Jahr 2013 plant die FF Rieseby die Teilnahme an der Abnahme zum „Roten Hahn“ Stufe 2.

Der Bürgermeister Herr Kempe verabschiedete sich bei der FF Rieseby, da seine Amtszeit als Bürgermeister in diesem Jahr endet.
Er bedankte sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit und appellierte an alle Bürger/innen im Feuerwehralter und/oder Hausbesitzer und warb um eine aktive Mitgliedschaft.
Die FF Rieseby dankte Herrn Kempe mit „Standing Ovationen“.

Mit Würstchen, Meterbrot und vielen Gesprächen endete die Jahreshauptversammlung.


Text: Andrea Radke
Bilder: Schleiblättchen

 

 
 

<zurück>